Technischer Objektmanager (m/w/d) in der Baukonstruktion mit Schwerpunkt FD 2.2.2 kirchliche Kindertagesstätten

  • Stellenangebot
  • Kontaktdaten

Stellenangebot

Technischer Objektmanager (m/w/d) in der Baukonstruktion mit Schwerpunkt FD 2.2.2 kirchliche Kindertagesstätten

Bei der niedersächsischen Stadt Goslar mit ca. 51.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Eigenbetrieb „Goslarer Gebäude Management“ eine Stelle als

Technische Objektmanagerin / Technischer Objektmanager (m/w/d) in der Baukonstruktion



mit Schwerpunkt FD 2.2.2 kirchliche Kindertagesstätten



zu besetzen.



Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine unbefristete Teilzeit­stelle mit einer wöchent­lichen Arbeits­zeit von 19,5 Stunden. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der entspre­chen­den Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 TVöD.



Der Stelle sind insbesondere folgende Aufgaben zur Unterstützung der Bauunter­haltung und dem Vergabewesen zugeordnet:



• Ausschreibungs- und Vergabevorbereitung von Bau-, Liefer- und freiberuflichen Leistungen sowie deren Nach­bereitung und Finalisierung

• Termin­planung / Terminüber­wachung / Budgetüber­wachung im Rahmen der Vergabe­tätigkeiten

• Betrieb und Instand­haltung von Baukon­struktion und Gebäude­technik sowie unabding­barer Not- und Sofort­maßnahmen an den Objekten der Stadt Goslar

• Einzel­instand­setzungs­maßnahmen unter 25.000€ als Bau­leistungen und Lieferungen für alle erforderlichen Gewerke, Leis­tungs­beschreibung gemäß HOAI

• Durchführung von Hochbaumaßnahmen aller Honorarzonen gemäß §§ 11+12 HOAI, Leistungs­phasen 4-8

• Abstimmung mit Behörden, Verbänden, Vereinen, Ämtern, Gutachtern und Energie­versorgungs­unternehmen und anderen TöB

• Zusammenarbeit / Abstimmung mit Zuwendungs­gebern



Für den verant­wortungsvollen Aufgabenbereich wird eine qualifizierte Persönlichkeit mit einem erfolgreich abge­schlossenen Studium der Fach­richtung Architektur, Hochbau oder Bauingenieurswesen (Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor) gesucht.



Einsatz- und Leistungs­bereit­schaft sowie Loyalität und Zuverlässig­keit werden voraus­gesetzt. Bewerberinnen und Bewerber müssen über eine gute Auffassungs­gabe, hohe Belastbar­keit und ein gutes Denk- und Urteils­vermögen verfügen. Für die Wahrnehmung der Aufgaben sind weiterhin Entscheidungs­freude, Verantwortungs­bereit­schaft, Professio­nalität sowie Teamfähig­keit zwingend erforderlich. Der Umgang mit MS Office, insbesondere auch MS Project, sowie grundlegende Kenntnisse einschlägiger Vorschriften u. a. der DIN 276, RBBAU, HOAI, VOB und VOL sind wünschens­wert. Ebenfalls erwartet wird ein hohes Maß an Arbeits­sorgfalt und die Bereitschaft zur Arbeit in einem Team. Eine Fahr­erlaubnis der Klasse B ist zwingend erforderlich.



Für Auskünfte steht Ihnen Herr Daniel Gintaut, stell­ver­tretender Betriebs­leiter, unter Tel.: 05321/ 704-414, E-Mail: daniel.gintaut(AT)goslar.de und Frau Natalie Bonsack, Fachdienst Personal, unter Tel.: 05321 / 704 276, E-Mail: natalie.bonsack(AT)goslar.de zur Verfügung.



Weitere Informationen über die Stadt Goslar finden Sie auf w*w.goslar.de.



Die Stadt Goslar strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unter­repräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungs­gesetzes (NGG) an. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in dieser Besoldungs- / Entgeltgruppe zu fördern, besteht an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse.



Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte und gleichgestellte Personen bevorzugt eingestellt, bitte teilen Sie eine Schwer­behinderung / Gleich­stellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit.



Bewerbungen von Menschen aller Nationen mit guten Deutsch­kenntnissen, die die Einstellungs­voraus­setzungen erfüllen, sind ausdrücklich willkommen. Bei Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, ist ein Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für auslän­di­sches Bildungswesen (ZAB) unter w*w.kmk.org/zab.



Ihre Bewerbung mit aussage­kräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.01.2020 an die Stadt Goslar, Fachdienst Personal, Postfach 3452, 38634 Goslar. Bitte verwenden Sie keine Bewerbungs­mappen und fügen Sie Anlagen nur als Kopien bei, da diese aus Kostengründen nicht zurück­geschickt werden. Bitte beachten Sie die Daten­schutz­hinweise für Bewerberinnen und Bewerber (diese finden Sie auf w*w.goslar.de/datenschutzhinweis.pdf) und fügen Sie Ihrer Bewerbung eine unterschriebene Ausfertigung hinzu.



Gerne können Sie sich auch per E-Mail unter der Adresse bewerbungen(AT)goslar.de bewerben.

Stellenbeschreibung

12.12.2019 | Feste Mitarbeit

Kontaktdaten

Kontaktdaten

Büro:
Stadt Goslar
Herr Joe Klinder
 
 
Adresse:
Postfach 3452
38634 Goslar
Deutschland
Telefon
Internet
+49
team@job-ad-promotion.de

Kontaktadresse anfordern

Hier können Sie sich die Kontaktdaten per E-Mail zusenden lassen.

  • archinoah.de speichert zu statistischen Zwecken Ihre Anfrage.
  • Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Kontaktdaten können bei archinoah nicht direkt eingesehen werden, um Missbrauch (z.B. SPAM) zu verhindern.

Ihre E-Mail-Ad­res­se:



Zur Nutzung von archinoah anmelden

Angemeldet bleiben

Nutzen Sie diese Option nur auf einem privaten Computer, auf den keine fremden Personen Zugriff haben!

Passwort vergessen? | Konto erstellen