Kalender

in Kooperation mit
archInform

Kategorie Das Erbe Kalkuttas


08.02.2008 (Fr.)
24.03.2008 (Mo.)

Das Erbe Kalkuttas


Kolkata Heritage Photo Project

Im Kalkutta des 19. Jahrhunderts bildete sich unter der Herrschaft der British East India Company eine wirtschaftlich potente indische Elite heraus, die in entsprechenden repräsentativen Bauten ihrem sozialen Rang Ausdruck verlieh. Die bengalische Variante der europäischen Fabrikantenvilla sollte ein eklektisch anmutender Stilmix zwischen traditioneller Mogularchitektur und klassizistischen Vorbildern sein. Von den einst großartigen Villen und Palästen sind heute nur noch die Reste zu besichtigen: Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis auch die letzten steinernen Zeugen eines ehemals glanzvollen bengalischen Großbürgertums für immer verschwinden. Über zwanzig Fotografiestudenten von der Hochschule für Künste Bremen unter der Leitung von Peter Bialobrzeski haben als „Kolkata Heritage Photo Project“ die verschwindende, bröckelnde Pracht dieses unvergleichlichen kulturellen Erbes fotografisch festgehalten.

Fotografen: Claudia Aguilar, Johanna Ahlert, Björn Behrens, Jörg Brüggemann, Tine Casper, Franziska von den Driesch, Anja Engelke, Tobias Gratz, Christian Güssow, Dörte Haupt, André Hemstedt, Manja Herrmann, Torben Höke, Britta Isenrath, Joanna Kosowska, Jørgen Kube, Pia Pollmanns, Silke Schmidt, Inga Seevers, Marion Üdema, Sandy Volz.
Veranstaltungsort: Deutsches Architektur Museum
Adresse: Schaumainkai (Museumsufer) 43, Germany-60596 Frankfurt am Main

In Karte zeigen: Map24


Kategorie: Ausstellung



Anzeige




Navigation